Anthroposophische Kunsttherapie

kassenzulässig

Joseph Beuys hat einmal gesagt: „Jeder Mensch ist ein Künstler, ob er nun bei der Müllabfuhr ist, ein Krankenpfleger, Arzt, Bauingenieur oder Landwirt."   Damit wollte er ausdrücken, dass die Kreativität, die gleichzeitig auch Freiheit bedeutet, in jedem Menschen von Geburt an angelegt ist

Dies wird leider oft im Laufe unseres Lebens von kognitiven Strukturen besser gesagt Vorstellungen verschüttet, die in unserer heutigen Zeit meist absolute Priorität haben. Oft ist uns die Lust und die Freude an gestalterischen Prozessen vergangen, sei es aufgrund schlechter Beurteilungen im Kunstunterricht oder weil eben Ausbildung oder Beruf wichtiger waren. 

„Kunsttherapie“ mag dazu verleiten anzunehmen, dass darauf abgezielt wird, „Kunst“ zu produzieren. Tatsächlich aber, steht der Prozess, das Erleben im Vordergrund und bietet so den Ausgleich zur kognitiven Überlastung.

Wir möchten Berührungsängste gegenüber dieser Therapieform und insbesondere gegenüber „Kunst" abzubauen und Mut machen, sich auf das Malen und Gestalten einzulassen.

 

Die Therapie der anthroposophischen Kunsttherapie basiert auf den Ansätzen der anthroposophischen Menschenkunde Rudolf Steiners, die in einem Zusammenwirken von Anthroposophischer Medizin, Heilpädagogik und Sozialtherapie ihre Anwendung findet.

Gefördert werden hierbei die inneren schöpferischen Potentiale und Ressourcen des Menschen zur Kräftigung, Stabilisierung, Neuorientierung, Selbstregulation sowie zur Balancierung und Harmonisierung von polaren Kräfte.

Das nachhaltige Wirken auf die körperlichen, vitalen, seelischen und geistigen Funktionen resultiert dabei aus dem Einsatz von künstlerischen Mitteln, die therapeutische Beziehung und prozessorientiertes Gestalten, wodurch die Anthroposophische Kunsttherapie zu einem wichtigen Baustein in der Alternativmedizin geworden ist Sie wird dabei in drei Künste bzw. Fachrichtungen unterteilt: Malerei, Plastik, Musik und Sprachgestaltung.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch Fragen?
Dann senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!